Ruhr-Uni-Bochum
HGI

Anmeldung zur Summer School für Kryptographie gestartet

Nachwuchswissenschaftler*innen können vom 12. bis zum 16. September 2022 in der Summer School in Bonn die Kryptographie in der Praxis erforschen.

Copyright: CASA

Bei der Summer School crypt@b-it 2022 sind alle interessierten Student*innen, Doktorand*innen sowie Postdoktorand*innen aus dem Bereich der IT-Sicherheit und verwandten Fachgebieten herzlich eingeladen in einer spannenden Woche die Kryptographie besser kennenzulernen.

Für junge Nachwuchswissenschaftler*innen bietet die Summer School ein vielfältiges Programm: Im Mittelpunkt stehen Fachvorträge von zwei international renommierten Wissenschaftler*innen aus der IT-Sicherheitsforschung. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, sich im Forschungsgebiet gemeinsam weiterzubilden und verschiedene Bereiche der Kryptographie zu untersuchen. In praktischen Übungen und Tutorien wird das vermittelte Wissen aus den Vorträgen vertieft und in die Praxis umgesetzt. Einen Blick auf die Verschlüsselungsmethoden der Vergangenheit erlaubt die Ausstellung einer Enigma-Maschine aus dem zweiten Weltkrieg.

Folgende Referenten konnten für die Summer School gewonnen werden:

Die Summer School richtet sich insbesondere an Student*innen im Master, Doktorand*innen und Postdoktorand*innen, die im Forschungsbereich der Kryptographie arbeiten oder über Grundkenntnisse verfügen, um möglichst viel aus der Summer School mitnehmen zu können.

Die crypt@b-it 2022 wird von der Fachgruppe Krypto der Gesellschaft für Informatik in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Alexander May vom Exzellenzcluster CASA, dem Horst-Görtz-Institut für IT-Sicherheit (HGI) an der Ruhr-Universität Bochum organisiert. Zusätzlich stützen das Projekt smashHit, der Data Science and Intelligent Systems Research Group der Universität Bonn sowie Dr. Michael Nüsken vom Bonn-Aachen International Center for Information Technology (b-it) in Kooperation mit der IACR die Summer School.

Student*innen, Doktorand*innen sowie Postdoktorand*innen aus dem Bereich der IT-Sicherheit können sich ab sofort hier bis zum 26. Juni 2022 für die Summer School registrieren.

In der Anmeldegebühr (220 Euro) sind die Kosten für die Verpflegung und die Exkursion enthalten. Für Student*innen besteht die Möglichkeit, ein Stipendium zur finanziellen Unterstützung zu beantragen. Mehr Informationen zu Ermäßigungen, Unterkünften und den Bedingungen für ein Stipendium finden Sie hier.

Allgemeiner Hinweis: Mit einer möglichen Nennung von geschlechtszuweisenden Attributen implizieren wir alle, die sich diesem Geschlecht zugehörig fühlen, unabhängig vom biologischen Geschlecht.