Ruhr-Uni-Bochum
Horst Görtz Institut - News

PHYSEC gewinnt europäischen Cybersecurity STARtup Award der ECSO

Nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit sieben anderen führenden europäischen Cybersecurity-Startups wurde das Bochumer Unternehmen PHYSEC von einer unabhängigen Jury, bestehend aus renommierten europäischen Cybersecurity-Expert*innen, zum Gewinner des "ECSO European Cybersecurity STARtup Award" ernannt.

PHYSEC gewinnt europäischen Cybersecurity STARtup Award der ECSO - News Februar 2021

Copyright: PHYSEC

"Die Nominierung für das Finale des European Cybersecurity STARtup Award war schon eine große Sache für unser gesamtes Team. Mit anderen exzellenten Cybersecurity-Unternehmen zu konkurrieren und auf europäischer Ebene anerkannt zu werden, ist eine enorme Wertschätzung unserer fünfjährigen Arbeit und eine starke Anerkennung unseres Produkts zur Absicherung von IoT/OT-Geräten."

Dr. Christian Zenger, Mitgründer und CEO von PHYSEC

Acht Finalisten waren aus den Cyber Investor Days ausgewählt worden, die im vergangenen Jahr von der European Cyber Security Organisation (ECSO) und ihren Partnern veranstaltet wurden, darunter die Region Bretagne und ihr Pôle d’Excellence Cyber, eurobits e.V., secunet Security Networks AG, Saint-Quentin-en-Yvelines, SECURITYMADEIN.LU, Sopra Steria, Systematic Paris-Region und Alliance pour la Confiance Numérique (ACN).

Die finale Veranstaltung sah einen intensiven Wettbewerb durch eine Reihe von Pitches der acht Finalisten – Yogosha, HarfangLab, 4Securitas, MADANA, Kymatio, BYSTAMP, GLIMPS und PHYSEC. Die hochkarätige Award-Jury entschied sich letztendlich für PHYSEC als Gewinner aufgrund der skalierbaren, disruptiven und innovativen Lösung, des wachstumsorientierten Businessplans, der Go-to-Market-Strategie, des Geschäftsmodells, der Verwendung der Erlöse, des Teamprofils und der Pitch-Performance.

"Ich freue mich sehr über die starke Unterstützung der Jury für die Nominierung von PHYSEC als Gewinner der ersten Ausgabe des European Cybersecurity STARtup Award. Angesichts der globalen IoT-Sicherheitsherausforderung, die heute besteht, fand die Jury den technologischen Ansatz von PHYSEC sehr überzeugend und innovativ, um dieses reale strukturelle Problem und die entsprechenden Marktchancen zu adressieren. Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team von PHYSEC und die besten Wünsche für die Verfolgung des ehrgeizigen Wachstumsplans."

Carlos Moreira da Silva, Investment Director bei Sonae IM & Co-Vorsitzender der ECSO-Arbeitsgruppe 2.2 "Investitionen und innovative Geschäftsmodelle"

Eine ehrgeizige Programmatik

Der European Cybersecurity STARtup Award wurde ins Leben gerufen, um das Bewusstsein und die Sichtbarkeit modernster IT-Sicherheitsunternehmen in Europa zu erhöhen, sowohl auf europäischer als auch auf globaler Ebene. Eine starke europäische Cybersicherheitsindustrie bedeutet ein besser geschütztes digitales Europa.

Allerdings haben europäische Anbieter von Cybersicherheitslösungen (insbesondere kleinere Unternehmen) oft um ihre Sichtbarkeit in einem fragmentierten europäischen Markt gekämpft. ECSO geht daher davon aus, dass diese Initiative die europäische Cybersicherheitslage für Bürger*innen, Unternehmen und die Gesellschaft verbessern wird, indem sie die Verbreitung europäischer Lösungen erhöht.

Über PHYSEC
Die Ursprünge von PHYSEC liegen am Horst Görtz Institut für IT-Sicherheit: PHYSEC wurde 2016 an der Ruhr-Universität Bochum von Dr. Christian Zenger und Dr. Heiko Koepke gegründet. Sie stehen über den Gründungsinkubator Cube 5 anderen Gründer*innen im Austausch und geben ihre Erfahrung sowie Expertenwissen weiter; beispielsweise ist Dr. Heiko Koepke Mentor im Accelerator-Programm “Liftoff” und Dr. Christian Zenger Mitglied im wissenschaftlich-technischen Beirat für die StartUpSecure Förderbeurteilung.

Allgemeiner Hinweis: Mit einer möglichen Nennung von geschlechtszuweisenden Attributen implizieren wir alle, die sich diesem Geschlecht zugehörig fühlen, unabhängig vom biologischen Geschlecht.