Ruhr-Uni-Bochum
HGI

Roundtable Workshop: Pathways to Funding in the US and Germany

Die Universitätsallianz Ruhr, das DWIH New York und die Worldfactory International der RUB laden am 26.01.2022 zu einem virtuellen Roundtable-Workshop ein.

Copyright: RUB

Die Universitätsallianz Ruhr, das DWIH New York (Deutsche Wissenschafts- und Innovationshaus New York) und die Worldfactory International der Ruhr-Universität Bochum laden am 26.01.2022 zu einem virtuellen Roundtable-Workshop ein, um die deutschen und amerikanischen Förderlandschaften und -kulturen zu vergleichen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede sowie die übergreifenden Themen jenseits des Atlantiks zu betrachten.

Im Rahmen des Workshops soll die Beziehung zwischen einem Startup und seinen Finanzierungswegen sowohl aus der Perspektive des Startups als auch des Investors analysiert werden: Was sind die Erwartungen/Befürchtungen/Ziele eines Startups? Auf der anderen Seite: Wonach suchen Geldgeber, wenn sie sich entscheiden, in ein Startup zu investieren?

Ziel des Roundtable-Workshops ist es, gemeinsam eine Roadmap zu erarbeiten. Der Fokus liegt dabei auf universitätsnahen Startups mit einem technisch/digitalen Geschäftsmodell und deren Alleinstellung im Jahr 2021/2022 in Bezug auf Förderung und Fördermöglichkeiten.

Die Veranstaltung ist auf 40 Teilnehmer*innen begrenzt und richtet sich an (zukünftige) Startup-Gründer*innen speziell mit Hochschulzugehörigkeit, Branchenexperten und VCs.
Informationen zur Veranstaltung und zu den Referent*innen finden Sie hier.

Anmeldung (Deadline 19.01.2022)

Allgemeiner Hinweis: Mit einer möglichen Nennung von geschlechtszuweisenden Attributen implizieren wir alle, die sich diesem Geschlecht zugehörig fühlen, unabhängig vom biologischen Geschlecht.