Stellenausschreibung: W3 - Professur für Data-Driven Security

Im Rahmen des Exzellenzclusters CASA sind aktuell einige Positionen zu besetzen. Zu allen Stellenausschreibungen und Informationen gelangen Sie hier.

Anforderungsprofil
Gesucht wird eine ausgewiesene Vertreterin oder ein ausgewiesener Vertreter aus einem aktuellen Forschungsgebiet der systemnahen IT-Sicherheit. Bewerberinnen und Bewerber sollen in Forschung und Lehre in mindestens einem der folgenden Teilgebiete exzellent ausgewiesen sein:

  • IT-Sicherheit und Maschinelles Lernen
  • Sicherheit verteilter Systeme
  • Sichere und zuverlässige Softwaresysteme
  • Privacy Enhancing Technologies

Es wird eine Wissenschaftlerin oder ein Wissenschaftler mit international sichtbarem Forschungsprofil gesucht, die/der bereits vorhandene Schwerpunkte ergänzt und sich aktiv am Ausbau der IT-Sicherheitsforschung an der Ruhr-Universität Bochum beteiligt.

Es wird die Bereitschaft zur Kooperation mit dem HGI und dem Max Planck Institute (MPI) for Cyber Security and Privacy sowie eine aktive Rolle bei laufenden und geplanten Projekten erwartet, insbesondere im Rahmen des Exzellenzclusters CASA. Zum Aufgabenbereich der Professur gehört die Lehre in den Studiengängen zur IT-Sicherheit und Informatik.

Internationale Sichtbarkeit durch Publikationen und Projekte und erhebliche Drittmitteleinwerbung werden ebenso erwartet wie die Bereitschaft und Fähigkeit zur Führung und Mitwirkung in großen Verbundprojekten. Positiv evaluierte Juniorprofessur, Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen sowie der Nachweis besonderer Eignung für die akademische Lehre werden ebenso vorausgesetzt wie die Bereitschaft zur Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung. Weiterhin werden ein hohes Engagement in der Lehre, die Bereitschaft zu interdisziplinärem wissenschaftlichen Arbeiten und der Nachweis über erhebliche Erfolge in der Einwerbung von Drittmitteln erwartet, sowie auch die Bereitschaft zur Mitarbeit im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit und Nachwuchsförderung.

Wir wollen an der Ruhr-Universität besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerberinnen und Bewerber sind sehr willkommen. Die Ruhr-Universität Bochum verfügt über ein Dual Career-Programm zur Unterstützung der Partnerinnen und Partner berufener Personen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Weitere Informationenen                                                                Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Kopien der Zeugnisse, Schriftenverzeichnis, Nachweise besonderer Eignung für die akademische Lehre, Angaben der Forschungsinteressen, Auflistung eigener Drittmitteleinwerbungen) werden, möglichst in digitalisierter Form, bis zum 15.06.2020 erbeten an den

Dekan der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Ruhr-Universität Bochum                                                                        Prof. Dr.-Ing. Thomas Musch                                                                  44780 Bochum                                                                                          Telefon: +49 234 3227113                                                                      E-Mail:Bewerbung-dds@ei.rub.de

Weiterführende Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter https://www.ei.rub.de/ und https://casa.rub.de.