Exzellenzcluster CASA ist eröffnet

Mit der Eröffnung des Exzellenzclusters „Cyber Security in the Age of Large-Scale Adversaries“, kurz CASA, gehört Bochum zu den ersten Adressen in Sachen IT-Sicherheit. Am 29. März 2019 wurde der Start des Clusters im Dampfgebläsehaus in Bochum mit viel Prominenz gefeiert. Rund 200 Gäste aus Forschung, Wirtschaft und Politik waren anwesend.

 

CASA wird für die kommenden sieben Jahre mit rund 35 Millionen Euro gefördert und umfasst die Bereiche Kryptografie, Hardware- und Software-Sicherheit und den menschlichen Faktor – den Einfluss von Programmierern und Nutzern auf die IT-Sicherheit.

 

Angeklickt: