Career Preparation: Neues Veranstaltungsformat für Promovierende in der IT-Sicherheit angelaufen

Sie sind top ausgebildet und mit der bevorstehenden Promotion eröffnen sich ihnen zahlreiche Perspektiven. Gerade dann ist es oft nicht einfach zu entscheiden, welcher Weg für einen persönlich der Richtige ist. Das neue Veranstaltungsformat zu Karrierewegen setzt Impulse für Promovierende in der IT-Sicherheit.

Welche Karrierewege gibt es, welcher passt zu mir und was möchte ich eigentlich wirklich? Der Inkubator Cube 5 lud gemeinsam mit den Graduiertenkollegs CASA, SecHuman und NERD.NRW Experten sowie Gäste aus den verschiedenen Karrierebereichen ein, um diesen und weiteren Fragen nachzugehen.

„Es motiviert mich Lösungen für Thematiken zu finden, die aktueller sind denn je. Dabei möchte ich mich selbst verwirklichen können, eigenen Ideen nachgehen und – ganz wichtig - Spaß bei der Arbeit haben“ sagt Dr. Pascal Sasdrich. Er promovierte 2018 an der RUB und ist nach ersten Erfahrungen in der Wirtschaft aktuell Postdoc am Lehrstuhl für Security Engineering.

Neben Karrieren in Wissenschaft (Prof. Dr. Tim Güneysu, RUB) und Wirtschaft (Stefan Hölzner, KPMG) bekamen die Teilnehmenden die Möglichkeit, Selbstständigkeit bzw. Gründung als berufliche Perspektive in den Panelgesprächen am Nachmittag zu beleuchten. Zu Gast war Dr. Carsten Willems. Er gründete 2013 mit Dr. Ralf Hund sein Startup VMRay. Das Team entwickelt innovative Sicherheitslösungen zur Erkennung und Abwehr von Cyberangriffen.

Die Veranstaltung fand am 25. November 2019 im Beckmanns Hof an der Ruhr-Universität Bochum statt und wurde von Cube 5 in Kooperation mit den mit den Graduiertenkollegs CASASecHuman und NERD.NRW  organisiert.

 

Über Cube 5

Der Inkubator Cube 5 unterstützt Gründungsinteressierte und Startups aus der IT-Sicherheit. Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bietet er Gründungs-Know-how, Unterstützung bei der Geschäftsmodellentwicklung und beim Firmenaufbau. Außerdem betreut Cube 5 deutschlandweit Gründungsprojekte und Startups im BMBF-Förderprogramm „StartUpSecure“.

Weitere Informationen unter: www.cube-five.de


Kontakt für Presseanfragen:

Martina Rinkens

Cube 5 – Creating Security

Horst Görtz Institut für IT-Sicherheit / Ruhr-Universität Bochum

Tel.: +49 (0) 234 32-29822

E-Mail: martina.rinkens@rub.de