Das HGI - interdisziplinär, innovativ & international

Am Horst Görtz Institut für IT-Sicherheit (HGI), Research Department der Ruhr-Universität Bochum, forschen aktuell 21 Professorinnen und Professoren mit ihren Arbeitsgruppen aus der Elektro- und Informationstechnik, Mathematik sowie den Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. In diesem interdisziplinären Umfeld werden nahezu alle Aspekte der IT-Sicherheit abgedeckt.

Mit insgesamt rund 200 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern gehört das Institut zu den europaweit größten und renommiertesten Hochschuleinrichtungen im Bereich IT-Sicherheit. Zudem machen ca. 1.000 Studierende das HGI zur größten Ausbildungsstätte für IT-Sicherheit in Europa.

Der Erfolg des Instituts beruht auf drei Pfeilern: Spitzenforschung, Studium und Vernetzung/ Praxistransfer.

21
Professuren
200
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler
1000
Studierende
130
wissenschaftliche Partner aus aller Welt

Zu unseren wichtigsten Auszeichnungen gehören:

ERC Advanced Grant, 2015 DFG Heisenberg Professor, 2015 DFG Emmy-Noether Programm, 2010
ERC Starting Grant, 2014 DFG Heinz Maier-Leibnitz Preis, 2011 Sofja Kovalevskaja Preis der Alexander v. Humboldt-Stiftung, 2010
ERC Consolidator Grant, 2013 DFG Emmy-Noether Programm, 2015 Fellow der International Association of Cryptological Research, 2016

Das sagen andere über das HGI

Alumni und Mitgründer der Kasper & Oswald GmbH
Dr.-Ing. Timo Kasper
"Die Ausbildung ist fantastisch und in dieser Form einzigartig in Europa. Wer hier studiert, wartet danach nicht lange auf Jobangebote – oder gründet ein eigenes Unternehmen, wie ich es getan habe.“
Studierender des Bachelor-Studiengangs IT-Sicherheit
Frederic Schulz
"Im Hackerpraktikum begeben sich die Studenten in die Perspektive eines Angreifers und versuchen Angriffe auf ein großes Netzwerk nachzustellen. Sie lernen so, wie Angreifer vorgehen und wie man Systeme absichert."
Doktorand am HGI
M. Sc. David Rupprecht
"Die Ruhr-Universität Bochum ist ein einzigartiger Studienort mit international bekannten Professoren, die eng zusammenarbeiten. Als Studierender hat man dadurch die Möglichkeit, ein sehr breites Wissen aufzunehmen und auf hohem Niveau zu arbeiten."
Doktorand am HGI
M. Sc. Falk Schellenberg
"Die Betreuung und Unterstützung im Studium war ausgezeichnet."