a-i3 lädt zum Symposium

13.03.2017 - Astrid Wichmann

ai3 Die Ar­beits­grup­pe Iden­ti­täts­schutz im In­ter­net (a-i3) und das Bun­des­amt für Si­cher­heit in der In­for­ma­ti­ons­tech­nik (BSI) ver­an­stal­ten am 24. und 25. April 2017 ihr 12. in­ter­dis­zi­pli­nä­res Sym­po­si­um. Die­ses Jahr steht die Ver­an­stal­tung unter dem Ober­the­ma „Man in the Sen­sor" - IT-Si­cher­heit für au­to­no­me und ver­net­zte Ma­schi­nen und Pro­duk­te. Ver­tre­ter aus Un­ter­neh­men, Wis­sen­schaft, Po­li­tik und Ver­bän­den dis­ku­tie­ren unter dem dies­jäh­ri­gen Ober­the­ma über ak­tu­el­le Fra­gen der IT-Si­cher­heit im Zu­sam­men­hang mit au­to­no­men Sys­te­men, Pro­dukt­an­for­de­run­gen und Ver­brau­cher­schutz sowie In­dus­trie 4.0. Das aus­führ­li­che Pro­gramm, wei­te­re In­for­ma­tio­nen zum Sym­po­si­um und das An­mel­de­for­mu­lar ste­hen in Kürze zur Ver­fü­gung.

Zur Webseite der Tagung.

Tags: Identitätsschutz, Symposium